Neue 3D Modelle im Tausch gegen Webauftritt – Gemeinsam mehr erreichen

Ich freue mich heute einen weiteren Fortschritt meiner Bachelorarbeit präsentieren zu können. Im Rahmen einer überaus bereichernden Kooperation mit der ehemaligen Multimediastudentin der Hochschule Ansbach Christina Ziem wurde der gestalterische Rahmen meines Simulationsprototypen geschaffen.

Christina erstellte Lowpoly-Häuser im barocken Stil und Lowpoly-Marktstände. Dabei hatte sie ein Auge darauf, dass sich die Umgebung trotz vieler schöner Details zugunsten der Non-Player-Character optisch zurück nimmt. Dem geschickten Einsatz von Lightmap und Normalmap ist es zu verdanken, dass die Modelle trotz geringster Rechnenleistung nun ein sehr attraktives Äußeres erhalten haben.

Im Gegenzug für ihre Leistung habe ich Christina die technische Umsetzung ihres neuen Onlineportfolios abgenommen. Die Inhalte können nun von ihr bequem über das Content Management System Typo3 eingepflegt werden. Die Seite glänzt durch ein ausgefallenes Design und bietet einige schicke Javascript-Effekte.

Die Anfangs noch scherzhafte Idee der Arbeitsteilung entwickelte sich schnell zu einer ernstzunehmenden Kooperation mit echtem Erfolg für beide Seiten.  Heute geht das neue Portfolio online und ich freue mich die kommenden Simulationsversuche in neuer Umgebung starten zu dürfen.

Eine Antwort zu “Neue 3D Modelle im Tausch gegen Webauftritt – Gemeinsam mehr erreichen”

  1. Jan says:

    Website ist echt klasse geworden. Und ich bin gespannt auf die ersten Tests deiner Simulation!
    Wird’s ne public beta geben? 😉

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.